Mit flexiCAD eine komplette GIS-Architektur


Bereitstellung und Nutzung von AutoCAD-Daten im gesamten Unternehmen

Mit unserem AutoCAD Map 3D Add-On flexiCAD sind geografische Daten in Zeichnungsdateien (DWG) vollständig in Datenbanken speicherbar. Durch die Integration von digitalen Konstruktions- und Kartographiedaten in einer blattschnittlosen, räumlichen Datenbank, können diese mit anderen Unternehmensanwendungen verwendet werden. Dies schafft eine verbesserte Integrität, Sicherheit und Nutzbarkeit für Ihre AutoCAD Zeichnungsdaten.

Adsk_ADN_Authorized

DWG2Oracle


cosymap Desktop Tablet Smartphone
cosymap & flexiCAD – Eine leistungsstarke Technologie

Mit cosymap erhält jeder berechtigte Anwender Einsicht in die aktuellen Konstruktionsdaten aus AutoCAD. Über Internet lassen sich Informationen im Handumdrehen austauschen. Zeitkritische Entscheidungen können dadurch wesentlich rascher getroffen warden. Da der Informationsstand zu jeder Zeit online abrufbar ist, fallen geringere Ausgaben für die Druckerstellung und den Dokumentenversand an. Schwierig abzustimmende Meetings aller Beteiligten zur Klärung von Sachverhalten vor Ort werden merklich reduziert. Fehler in Planungs- und Konstruktionsdokumenten aufgrund von veralteten Daten können gänzlich vermieden werden.

Unsere Referenzen sprechen für sich


flexiCAD Funktionsübersicht

Mit flexiCAD können AutoCAD Anwender Zeichnungsdaten mit einer 100%igen Genauigkeit in einer Oracle-/MS SQL-Server Datenbank speichern. Mit derartig gespeicherten Konstruktions- und Kartographiedaten verfügen Sie über folgende Möglichkeiten:

  • Erstellung von blattschnittslosen, räumlichen Datenbanken, die mit anderen Unternehmensanwendungen z.B. cosymap Leitungsauskunft verwendet werden können.
  • Durch die Speicherung der Zeichnungsdaten in einer Datenbank verfügt der Benutzer über eine hervorragende Plattform zur Einführung und Gewährleistung von Zeichenstandards.
  • Abfrage der Datenbank mit SQL-Where-Statements.
  • Speicherung großer Mengen an AutoCAD Zeichnungselementen.
  • Aktualisierung der Zeichnungsdaten in der Datenbank mit AutoCAD Map 3D (gleichzeitiger Zugriff wird durch Sperrmechanismen verhindert).



Implementierung

Die Implementierung von flexiCAD ist sehr einfach und kann problemlos in die bisherigen Arbeitsabläufe des AutoCAD-Benutzers integriert werden.

flexiCAD Systemvoraussetzungen
  • AutoCAD Map 3D ab Version 2016 SP2
  • Oracle DB Versionen: 11gr2, 12cr1 (Standard und Enterprise) oder
  • Microsoft SQL Server 2012/2014 (Standard und Enterprise)
  • Die Unterstützung von PostgresSQL ist für Q3/2019 geplant

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne und kompetent bei Fragen zur Lizensierung und Technik.

+49 (341) 9940 313

(Mo.-Fr. 9-17 Uhr)
Kontaktanfrage starten